Beiträge zum Stichwort ‘ Heidelberg-Krimi ’

Es liegt vielleicht an Heidelberg

27. Februar 2007 | Von | Kategorie: Regional-Krimi

Heidelberg 1998. Ein junger Mann, 28 Jahre alt, ein Kind der 68ger-Generation, Jurist mit mäßigen Abschlüssen, bemüht sich erfolglos um eine Anstellung. Die Zeit vertreibt er sich hauptsächlich mit Fernsehen und Computerspielen. Eines Tages erreicht ihn eine Nachricht, die seinem Leben eine (verhängnisvolle) Wende gibt. So skizziert Hubert Bär sein neues Buch “Es liegt vielleicht [...]



Richter Flaig und die Heidelberger Mordsteine

16. Oktober 2006 | Von | Kategorie: Regional-Krimi

Im Jahre 1921 wurde der Bahnarbeiter Leonhard Siefert in einem der ersten Indizienprozesse der deutschen Justizgeschichte anhand von Fingerabdrücken, Blutuntersuchungen und Spuren von Pflanzenresten des Tatortes wegen Mordes an zwei Bürgermeistern verurteilt und mit dem Fallbeil in Bruchsal hingerichtet. Der Prozess hat Justizgeschichte geschrieben und auch in juristischen Fachzeitschriften und Lehrbüchern Aufmerksamkeit erfahren. Noch heute [...]



Heidelberger Mordsteine

8. Juni 2006 | Von | Kategorie: Regional-Krimi

“Der historische Fall” nennt sich eine neue Reihe des Stefan Kehl Verlages, der die Bergstrassen-Krimis von Manfred H. Krämer herausgegeben hat. Der 1. Band von dieser Reihe erscheint unter dem Titel “Heidelberger Mordsteine”. Es ist der erste Roman von Thomas Schnepf. Der Autor ist vom Fach und hauptberuflich derzeit Vizepräsident des Mannheimer Amtsgerichts. Auf unsere [...]



Wolfgang Burger: Heidelberger Requiem

23. Februar 2005 | Von | Kategorie: Regional-Krimi

Das Heidelberger Requiem ist der erste Band einer neuen Krimireihe rund um Kriminalrat Alexander Gerlach, den frischgebackenen Chef der Heidelberger Kriminalpolizei. Patrick Grotheer, der Sohn eines weltberühmten Heidelberger Chirurgen wird auf grausame Weise ermordet. Gerlach findet rasch heraus, daß der Tote sein flottes Studentenleben durch die Herstellung synthetischer Drogen finanziert hat. Ein Kleindealer war nachweislich [...]