Archiv für März 2004

Literatur Live April 2004

26. März 2004 | Von | Kategorie: Literaturveranstaltungen

01.04. Fabien Bages: “Parlez-moi d´amour”, Geschichten u. Märchen für Erwachsene. Montpellier-Haus, HD – 20:00 Uhr 02.04. Marcel Reif: “Aus spitzem Winkel” erzählt mehrere Geschichten zugleich: die Geschichte einer Familie, einer deutsch-polnischen Mutter und eines jüdischen Vaters aus dem galizischen Lemberg, der den Holocaust überlebte und nie mehr darüber sprach. Man erfährt die Etappen einer rasanten [...]



Deutscher Bücherpreis für Yadé Kara

26. März 2004 | Von | Kategorie: Allgemein

In der Kategorie bestes Debüt erhielt Yadé Kara aus der Hand von Anna Thalbach den ‘Bücher Butt’ für das Buch ‘Selam Berlin’. In der Begründung der Jury heisst es: “Yadé Kara zeichnet in Selam Berlin ein authentisches Bild vom Leben zwischen zwei Kulturen. Selam Berlin ist ein unterhaltsamer Entwicklungsroman, der in dynamischer, ungekünstelter Alltagssprache und [...]



Warum so verlegen? (Part 2)

24. März 2004 | Von | Kategorie: Allgemein

Die Frage: “Warum so verlegen?” wird aus der Perspektive von Klaus Wagenbach klar und eindeutig schon allein mit dieser Anthologie beantwortet. Sie bietet dem Leser und natürlich auch der Leserin vielfach verschlungene individuelle Lesepfade an. Eine sinnvolle Variante erschien mir, die auch schon typographisch abgesetzten Abschnitte zur Verlagsgeschichte in einem Rutsch zu lesen, in einem [...]



Warum so verlegen?

21. März 2004 | Von | Kategorie: Allgemein

Eine Einführung ins Büchermachen und ein Lesebuch aus vierzig Jahren. Herausgegeben von Klaus Wagenbach. Almanach anlässlich des vierzigjährigen Jubiläums. Mit einem Verzeichnis aller erschienen Bücher, mit sehr vielen Abbildungen. “Warum so verlegen und nicht anders? Diese Frage versucht der Almanach ganz praktisch zu beantworten, anhand eines naheliegenden Beispiels: Warum und wie überlebt ein Verlag, der [...]



Kurt Wolff: Autoren – Bücher – Abenteuer

21. März 2004 | Von | Kategorie: Allgemein

Betrachtungen und Erinnerungen eines Verlegers. Zum vierzigsten Jubiläum des Verlages erscheint wieder Quartheft Nummer 1, zum ersten Mal als Taschenbuch: die Erinnerungen von Kurt Wolff, des Verlegers von Franz Kafka, Heinrich Mann, Georg Trakl, Franz Werfel, Carl Sternheim, Karl Kraus, Robert Walser, Gustav Meyrink und vielen anderen. Aber nicht nur von diesen Autoren erzählt Kurt [...]