14. Heidelberger Literaturtage 29. Mai – 1. Juni 2008

22. April 2008 | Von | Kategorie: Literaturveranstaltungen

Die Heidelberger Literaturtage gehen zum 14. Mal über die Bühne; wie gewohnt im Spiegelzelt auf dem Uniplatz. Die Autorinnen und Autoren in diesem Jahr Claudio Magris , Kati Naumann , Andrea Liebers, Oswald Egger, Katja Lange-Müller, Jean-Philippe Toussaint, Nicolas Born, Alex Capus, Pascal Mercier, Wilhelm Genazino, Josef Winkler, Thomas Glavinic. Eine besondere Empfehlung wert ist die Wiederbegegnung mit Oswald Egger, dem Brentano Preisträger des Jahres 2000. Claudio Magris und Katja Lange-Müller beschreiben Lebenswelten, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten.

80 deutschsprachige Autoren haben sich für die Anthologie “Beat Stories” auf die Reise in die Vergangenheit begeben. In persönlichen Erinnerungen tauchen sie darin ein, heben musikalische Schätze und lassen Momente und Geschichten aus der eigenen Jugend lebendig werden, als wir unsterblich waren und ein einziger Song die ganze Welt retten konnte.

Das ganze Programm gibt es hier: http://www.heidellittage.de

Artikel weiter empfehlen

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

Keine Kommentare möglich.